Reiseleiter
Reiseleiter

Reiseleiter Dennis Hartke

Reiseleiter für Travel To Life, Humboldt Studienreisen, Highländer Aktivreisen

  • Was waren für mich besondere Erlebnisse als Reiseleiter ?

Auf einer Reise in Island habe ich mal einen Reiseleiter getroffen und war so begeistert von seinem Beruf, dass ich es auch werden wollte. Es war eine spontane Entscheidung und die so ziemlich beste Entscheidung, die ich je getroffen habe. Ich rief gleich nach der Rückkehr in Deutschland bei Travel&Personality an und habe sofort gebucht. Ich tat dies ohne darüber nachzudenken. Davor hatte ich einen grauen Büroalltag. Heute ist mein Leben bunt und ich kann nicht genug davon bekommen. Ich kann mir nichts anderes mehr vorstellen.

Mein Sternzeichen ist Schütze. Für den Schützen gibt es nur zwei Berufe, welche vorbestimmt sind: Lehrer und Reiseleiter….

  • Was waren für mich besondere Erlebnisse?

Es gibt jeden Tag besondere Erlebnisse. Für meine Destinationen wie Grönland waren es Dinge wie, das Frühstück morgens am Fjord zu genießen, während Wale in der Bucht spielten oder bei einem Lagerfeuer und einem Glas Wein Polarlichter am Himmel über einem Gletscher zu betrachten. Ich habe Menschen und Völker kennengelernt, von welchen man viel mehr lernen kann, als aus irgendeinem Buch in der Schule.  In Schottland haben wir Wanderungen unternommen ohne auch nur einem Menschen zu begegnen. Es gab vollkommene Stille.  Es gibt eine Hülle und Fülle an Momenten, die ich ohne den Beruf “Reiseleiter” nicht erlebt oder gelebt hätte.

  • Was begeistert mich immer noch an dieser Profession?

Es gibt wohl keinen anderen Beruf, durch welchen man so viel von der Welt sieht, so kreativ und frei arbeiten kann, so viel Glück spürt. Selbst wenn ich eine Reise schon häufig unternommen hab, so sehe ich Menschen, die ein Land vielleicht zum ersten Mal bereisen und begeistert sind. Dies lässt mich immer lächeln, weil ich einst auch so begeistert dastand. Es gibt nur einen kleinen Unterschied: Die Reisegäste reisen wieder ab, aber ich darf bleiben. 🙂

  • Was möchte ich einem zukünftigen Reiseleiter mit auf den Weg geben?

Geht raus und zeigt den Menschen die Schönheit der Welt. – Es ist nicht die Zeit um sich auszuruhen.

Geht auch raus und macht die Gäste glücklich – Es ist nicht eure Arbeit, es ist euer Tun!